Amazon.de Widgets
Das Kräuter-Verzeichnis

Ein Schafgarbenwein

Sie brauchen dafür ungefähr 15 Minuten Zeit für die Zubereitung und ungefähr drei Wochen Zeit zum Ziehenlassen.

Außerdem brauchen Sie ungefähr 50 g Schafgarbenblüten und 50 g Melissenblätter. Hinzu kommen noch eine halbe Zimtstange und 1 l Rotwein.

Die Schafgarbe findet man auf vielen Wiesen oder am Wegesrand. Traditionell ist die Pflanze bekannt unter den Namen Allheil, was auf die besonders starken Heilkräfte hinweist. Idealerweise sammelt man die Schafgarbe im Juli oder im August.

Herstellung

Reinigen Sie die Heilkräuter und trocknen Sie sie sanft ab. Danach zerkleinern Sie sie.

Geben Sie die Heilkräuter mitsamt des Zimtes in ein verschraubbares Glas und geben Sie dann den Rotwein darüber. Lassen Sie das Glas dann verschlossen für drei Wochen hell stehen und schütteln Sie das Glas jeden Tag einmal gut durch.

Nach drei Wochen filtrieren Sie den Wein ab und füllen ihn in eine dunkelwandige, vorher gereinigte Flasche. Der Wein sollte kühl gelagert werden.

Die Schafgarbe hat eine beruhigende Wirkung und wirkt sich positiv auf die Nerven aus, außerdem regt dieser Wein den Appetit an.

Die Schafgarbe gilt auch als ausgesprochenes Frauenkraut, das zum Beispiel gegen Menstruationsbeschwerden helfen kann oder das Frauen traditionell in den Wechseljahren verwenden.

Laut Naturheilkunde soll man von dem Wein täglich jeweils ein Schnapsglas zwischen den Mahlzeiten zu sich nehmen.

Ein Schafgarbenwein
Ein Schafgarbenwein





Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Mein Shop