Das Kräuter-Verzeichnis



Gelbholzbaum

Der Gelbholzbaum (Xanthoxylum fraxineum) wächst in Nordamerika und in Asien. Er wird bis zu 8 Meter hoch und hat ovale, von unten behaarte Blätter. Von April bis Mai blühen kleine gelblich grüne Blüten aus den Achseln der Zweige.

In Europa ist der Gelbholzbaum weitestgehend unbekannt.


Eine medizinische Anwendung finden die Rinde und der Samen des Gelbholzbaumes. Diese helfen als Ölauszug bei Rheuma, als Abkochung bei Geschwüren und Hautproblemen, zudem auch bei zu schwacher Menstruation, regen den Kreislauf an und haben eine stark erwärmende Wirkung.


Übersicht



Wirkung und Anwendung von Gelbholzbaum

  1. anregend
  2. Arthritis
  3. Blähungen
  4. Durchfall
  5. fördert Menstruation
  6. Geschwüre
  7. Hautkrankheiten
  8. Hefepilzinfektion
  9. Hexenschuss
  10. krampflösend
  11. regt den Kreislauf an
  12. Rheuma
  13. Verdauungsschwäche


Verwendete Pflanzenteile

Verwendet werden die Samen und die Rinde



Vorsicht - Risiken und Nebenwirkungen!

Nicht in der Schwangerschaft verwenden.






Ähnliche Themen:

Ähnliche Themen:




Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden...




Es wurde für den Beitrag "Gelbholzbaum" abgestimmt



4 von 5 Kürbissen, basierend auf
2 abgegebenen Stimmen.


Auch abstimmen







Einen Kommentar schreiben 


Druckansicht 


Beurteilen 


Der Beitrag "Gelbholzbaum" wurde 6866 mal gelesen.





Thema: Heilkräuter
0.125680923461914 sec. to build - WOW :) - Thanks to WEBGO.DE



www.kraeuter-verzeichnis.de

Letzte Änderung am Dienstag, 20.5.2014, 16:40:24 Uhr




Teilen Sie diesen Beitrag
zum Seitenanfang